Oss... Uss...

Zum Nachlesen!

 

http://www.gojuryu.net/articles.php?article_id=40

Wenn jemand eine Übersetzung benötigt, bitte bei mir melden.

 

Selbst Henning, der auch schon in Japan weilte und des Japanischen mächtig ist, bestätigte, dass unser heißgeliebtes "Oss" oder "Uss"  vulgärer Slang sei.

Wer mal nach Japan möchte, vermeide dieses lieber, bevor jemand beleidigt wird.

Aus der obigen und auch anderen Quellen sehe ich dieses bestätigt.

Ich werde zukünftig dieses Unwort versuchen zu vermeiden, was sich nach jahrzehntelanger Praxis als nicht einfach herausstellt.

 Zum Grüßen ist es nicht erforderlich.

 

Ergänzung:

Grundsätzlich gibt es beim Weg der leeren Hand, infolge der Japanisierung, zwei Arten des respektvollen Grußes. Den im  Stehen (ritsurei) und den im Sitzen (zarei). Letzterer wird im ordentlichen Sitz (seiza) ausgeführt.

Bei der größten japanischen Dachorganisation, dem Gesamt-Japanischen Bund des Weges der leeren Hand (Zen Nihon KaratedÔ Renmei) wird dies vorgestellt.

Von Oss, Uss, Osu ... ist hier keine Rede. Selbst das Mokuso ist nicht vorhanden.

Nachzulesen bei: "Die Lehre des KaratedÔ" von Heiko Bittmann, bittmann-Verlag (S.151 - 156)

 

Stocklehrgang

Einen treffenderen Artikel über den Stocklehrgang könnte ich nicht schreiben!

Schaut einmal hier:   http://www.gibukai.blogspot.com/

Vereinsinterne Fortbildung

Hinweis 1: Bitte frühzeitig da sein (ca. 15 Minuten)  und selbst aufwärmen, da wir die Zeit effektiv für die Fortbildung nutzen wollen!

Hinweis 2: Marcus reserviert im Anschluss genügend Platz im Adler Mittelbiberach, für einen gemeinsamen Ausklang.

 

Am 25. Juni findet eine vereinsinterne Fortbildung statt.

Thema:   "Stock-Kata des klassischen Shōtōkan-Ryū (Umgang mit 棒 bzw. Kon 棍)"

Übungsleiter: Henning Wittwer (Siehe: www.gibukai.de)

wo? was? Zeiten
Turn- und Festhalle Reute




1. Block 10.00 Uhr - 11.30 Uhr
Mittagspause 11.30 Uhr - 12.15 Uhr
2. Block 12.15 Uhr - 13.45 Uhr
Pause 13.45 Uhr - 14.15 Uhr
3. Block 14.15 Uhr - 15.45 Uhr

Hinweis: Um 16.00 Uhr müssen wir die Halle verlassen, da für eine Großveranstaltung tags darauf Vorbereitungen getroffen werden.

Voraussetzungen dazu sind:

Anmeldung bei mir!                      Achtung:  Selbstversorgerlehrgang!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Henning Wittwer empfiehlt:

"Die Bô werden üblicherweise lackiert oder mit Harz überzogen geliefert. Wer sich selbst einen Gefallen tun möchte, sollte den Lack bzw. das Harz o. ä. abschleifen. Zum Schutz des Holzes kann dann ein günstiges Pflanzenöl aufgetragen werden (das natürlich etwas Zeit zum Einziehen/Trocknen benötigt)."

 

Training mit dem Bo

Bis zu den Sommerferien ist jeweils Montag eine Übungseinheit zum Stock.

Gelerntes des Lehrgangs und auch andere Übungen werden Bestandteil davon sein.

 

Vorstandswahlen am 6.11.15

Am 6.11.15 haben wir im Zuge der Mitgliederversammlung einstimmig Uwe Grunwald zum neuen 1. Vorstand gewählt. Steffi und Artur Koch haben somit ihr Amt niedergelegt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurden zwei neue Beisitzer, nämlich Stefan Schöpflin und Alexander Remdt.

 Vorstand2Small.JPG - 92.76 kb